Ich glaube,

dass in uns selbst steht,

was Leben wirklich ist,

wie wir es gestalten,

wie wir es erhalten können.

Ich glaube,

dass wir neuen Sinn finden,

wenn wir an unsere Träume glauben,

für unsere Visionen einstehen,

unserer Sehnsucht folgen.

Ich glaube,

dass es uns aufgegeben ist,

miteinander aufzubrechen,

das Wesentliche zu tun

und einfach zu sein.

Ich glaube,

dass unser

Leben göttlich wird,

wenn wir aufeinander zugehen,

einsetzen, was wir haben,

entfalten, was angelegt ist.

  Max Feigenwinter
(Aus: „Die Wahrheit liegt in dir“, vergriffen)

(August 2022)
Ferien 22   -  Archiv 2022  -  .